ACER

IFA Berlin 2018

zurück zur Projektliste

ACER

IFA Berlin 2018

ACER Messestand Exhibition IFA 2018 Berlin Messedesign Exhibition stand design Messebauer Display International

Acer ist heute einer der weltweit größten ITK Anbieter. In Deutschland belegte die Marke 2017 Platz 4 im PC-Gesamt-Segment sowie Platz 3 unter den Consumer Notebooks. Zur IFA 2018 entwarf  Display International einen Messestand, der in seiner Architektur eine klare Linie verfolgte und dennoch kaum kontrastreicher hätte sein können. Produkt- und zielgruppenbedingt wurde der Stand in seiner Lichtstimmung, Farbgebung, Material- und Möbelauswahl quasi zweigeteilt, ohne als Acer-Einheit auseinander zu fallen.

 

Der Gaming-Marke „Predator“ wurde ein eigener, bewusst offen und düster gestalteter Bereich gewidmet, der insbesondere das jugendliche Gamer-Publikum ansprach. Acer selbst versteckte sich hinter einer mächtigen, 6 Meter hohen Fassade, die keine Zweifel aufkommen ließ, dass sich hier ein Unternehmen mit Führungsanspruch präsentiert. Die bewusst geschlossene Architektur ließ schon  erahnen, dass nicht jedermann, sondern nur geladenen Gästen Zutritt gewährt werden soll.

 

Die Lounge - mit warmen Holztönen und kuscheligem Poodle-Teppich ausgestattet - wurde als  Rückzugsort für Fachgespräche genutzt. Echtes Moos an den Wänden und halbhoch bepflanzte Raumteiler sorgten on top für eine natürliche und ruhige Wohlfühl-Atmosphäre.

Der Acer-Auftritt zur IFA 2018 war rund – und für alle ein voller Erfolg!

Ort:Berlin

Standgröße:500 m²

Design / Architektur:Display International

Standbau:Display International

Fotografie:Foto Schiemann

Kommunikation:Display International